Eis ohne Zucker und Eismaschine selber machen

Die Temperaturen steigen und endlich ist Sommer der da! Mit der Hitze kommt auch die Lust nach einem kalten Eis. Ob cremig, in einem Becher oder am Stiel. Eis gehört zum perfekten Sommer dazu. Gekauftes Eis enthält aber oft eine große Menge Zucker. Wir möchten dir hier vier Eis Rezepte vorstellen, welche ohne Zucker und Eismaschine auskommen. Mixe schnell die gewünschten Zutaten zusammen, frier das Eis ein und genieße dann dein selbst gemachtes Eis ohne Zucker, Konservierungsmittel oder anderen unerwünschten Zutaten!

Kokos- und Ananaseis am Stiel ohne Zucker

Das erfrischende Kokos- und Ananaseis am Stiel ist einfach zubereitet und schmeckt tropisch lecker.



Zutaten für 4-6 Portionen

 
200 ml Kokosmilch
250 g frische Ananas geschält und gewürfelt
20 Tropfen SteviaSweet Flüssig



Zubereitung ohne Zucker

 
  1. Geschälte und gewürfelte Ananas sowie die Kokosmilch in einen Mixer geben und solange pürieren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  2. SteviaSweet Flüssig beigeben.
  3. Die Masse in Eisform gießen und mindestens 8 Stunden oder über Nacht tiefkühlen.

    Falls Sie keine Eisformen haben, kannst du das Eis auch in Einwegbechern tiefkühlen. Als Stiele können Sie dabei Teelöffel verwenden.

Erdbeer-Bananen-Eis ohne Zucker (vegan)

Eine vegane Variante des Erdbeereises. Ohne tierische Produkte und Zucker, dafür genau so lecker. 


Zutaten für 4 Portionen

 
3 reife Bananen
300 g Erdbeeren
100 g Mandelmilch
20 Tropfen SteviaSweet Flüssig


Zubereitung ohne Zucker

 
  1. Bananen in Scheiben schneiden und in ein flaches Gefäss geben. Stiele von den Erdbeeren entfernen und in das Gefäss geben.
  2. Alles mindestens 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.
  3. Bananen und Erdbeeren in den Mixer geben. Mandelmilch und SteviaSweet Flüssig hinzugeben. Alles fein pürieren.
  4. Portionen in die Schüsseln verteilen und geniessen.

Gurken-Minze-Eis am Stiel ohne Zucker (vegan)

An sehr heißen Tagen wirkt die Kombination von Gurken und Minze von innen abkühlend. In der leckeren Form von Eis kühlt es sich doppelt so gut. 


Zutaten für 6 Portionen

 
300 g Gurke
1 EL Limettensaft
1/2  Limette, geriebene Schale
100 ml Wasser 
20 Tropfen SteviaSweet Flüssig
10 Minzeblätter


Zubereitung ohne Zucker 

 
  1. Die Gurke in kleine Stücke schneiden.
  2. Gurkenstücke mit der geriebenen Limettenschale und dem Limettensaft vermischen.
  3. Die anderen Zutaten inkl. SteviaSweet Flüssig hinzugeben und mit einer Mehrzweckmaschine oder Stabmixer pürieren.
  4. Die Masse in Eisformen verteilen. 3 - 4 Stunden oder über Nacht gefrieren lassen.
  5. Die Saftreste können ebenfalls in kleinen Pappbechern eingefroren werden. Als Stiel eignet sich ein Kaffeelöffel.

Matcha-Eis ohne Zucker (vegan)

Matcha macht wach und hilft beim Entspannen. Das vegane Matcha-Eis ohne Zucker ist dazu auch noch superlecker. 


Zutaten für 2 Portionen

 
2 gefrorene, reife Bananen
1 reife Avocado
100 ml Kokosmilch
1 Limettensaft
2 TL Matchateepulver
1/2 TL gemahlene Vanille
20 Tropfen SteviaSweet Flüssig
 

Zubereitung ohne Zucker

 
  1. Avocado in Scheiben schneiden und in eine Küchenmaschine oder Rührschüssel geben.
  2. Kokosmilch, Limettensaft, Matchapulver, Vanille und SteviaSweet Flüssig dazugeben.
  3. Die Mischung gleichmässig pürieren und die gefrorenen Bananen hinzufügen. Weiter zu einer gleichmässigen, sämigen Masse verrühren.
  4. Einige Stunden im Gefrierschrank gefrieren lassen, dabei ab und zu umrühren. 
Weitere leckere Rezeptideen ohne Zucker findest du in unserer Rezeptsammlung. 

Falls du SteviaSweet Crystal verwendest, kannst du die Menge wie folgt umrechnen: 20 Tropfen SteviaSweet Flüssig ergeben 1 EL SteviaSweet Crystal